BitIQ

Starten Sie Ihre Handelskampagne mit der BitIQ App
Der einfachste Weg, Bitcoin zu handeln

Klicken Sie, um ein neues Passwort zu generieren

Revolutionieren Sie
Ihren Handel mit BitIQ

Der Handel mit Bitcoin ist nichts für schwache Nerven. Es braucht viel Zeit und Mühe, damit es funktioniert. Man muss sich nicht nur mit der Technologie vertraut machen, sondern auch mit der Marktlage.

Zumindest war es früher so. BitIQ hat die Art und Weise, wie die Menschen über den Bitcoin-Handel denken, verändert und revolutioniert. Anstatt sich stundenlang mit Grafiken, Essays und Diagrammen abzuarbeiten, müssen Sie sich nur noch einloggen und handeln.

Das BitIQ-System verwendete ein dreidimensionales, intuitives Design, um die Recherche über den Bitcoin-Handel zu erleichtern. Das ist die Idee von BitIQ.

Dadurch, dass BitIQ Ihnen die gesamte Vorarbeit aus Ihrer Handelsroutine nimmt, eröffnet Ihnen BitIQ mehr Zeit, um sich auf das Wesentliche zu konzentrieren, sei es, dass Sie Ihre Fertigkeiten im Bitcoin-Handel verfeinern, an einem Nebenjob arbeiten oder sich einfach allein oder mit der Familie entspannen.

BitIQ
Technologie

Die bahnbrechende Technologie, die das BitIQ-Team entwickelt hat, ermöglicht es unseren Trading-Algorithmen, die Untersuchungen durchzuführen, die Sie sonst selbst durchführen müssten. Und nicht nur das, sie erledigt dies in einem Bruchteil der Zeit.

Unser Entwicklungsteam hat Tag und Nacht gearbeitet, um Ihnen diesen Algorithmus zu liefern, und wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass er mit maximaler Effizienz arbeitet.

Traditionell arbeitete die Trading-Software von Bitcoin auf einer eindimensionalen Basis. Sie suchte nach Marktwerten und Trends und nutzte diese Informationen, um einen Handel zu generieren.

Dieser Ansatz war bestenfalls amateurhaft. Bitcoin ist eine Technologie, die viel mehr Raffinesse verdient, also haben wir uns verpflichtet.

Die BitIQ Trading-Software berücksichtigt drei Dinge.

Erstens betrachtet unser System diese Werte und Trends. Diese Informationen allein reichen zwar nicht aus, sind aber für die Entscheidung, ob sich ein Trade lohnt oder nicht, von entscheidender Bedeutung. Die KI analysiert, in welche Richtung und mit welcher Geschwindigkeit sich der Wert von Bitcoin bewegt. Dadurch erhält das System einen grundlegenden Überblick darüber, wie sich Bitcoin zu einem bestimmten Zeitpunkt entwickelt.

Als nächstes scannt BitIQ die Aktivitäten anderer Trader. Alle Informationen, die es sammelt, sind verschlüsselt, so dass es nur erfährt, ob jemand kauft oder verkauft. Glücklicherweise sind dies alle Informationen, die es benötigt. Indem es sieht, wie andere Händler Bitcoin behandeln, ist das System in der Lage, genau vorherzusagen, ob Bitcoin auf eine Wertsteigerung oder einen Wertverlust zusteuert.

Abschließend wirft die BitIQ AI einen Blick auf die allgemeine wirtschaftliche Situation. Der Algorithmus ist so aufgebaut, dass er nicht nur Zahlen erkennt, sondern auch Schlüsselwörter aufgreift. Diese Art von Trading-Software ist noch nie zuvor ausprobiert worden, so dass wir stolz sagen können, dass sie ein überwältigender Erfolg war.

Das System sammelt online Informationen aus verschiedenen Krypto-Währungs- und Wirtschafts-Blogs. Es scannt diese Texte durch und sucht dabei nach bestimmten Schlüsselwörtern und Assoziationen. Mit dieser Methode kann das System erkennen, ob über Bitcoin positiv oder negativ berichtet wird. Dann weist es diesem einen numerischen Wert zu und berücksichtigt ihn in der Handelsgleichung.

Über Bitcoin

Aber was ist mit Bitcoin? Es gibt immer noch viele Leute da draußen, die sich in der Branche engagieren wollen, aber einfach nicht wissen, wie. Zum Glück für diese Leute steht BitIQ hinter Ihnen.

Wir werden Sie durch einen kurzen Crash-Kurs führen, in dem alle Grundlagen von Bitcoin behandelt werden, die Sie wissen müssen.

Wir fangen ganz unten in der Pyramide an: Was ist Bitcoin? Einfach gesagt, Bitcoin ist eine Währung. Sie kann verwendet werden, um Dinge zu kaufen, so wie es der Dollar, der Euro und das Pfund können.

Im Gegensatz zu diesen traditionellen Währungen ist Bitcoin jedoch vollständig digital. Das bedeutet, dass es keine physische Bitcoin-Einheit gibt, die Sie in Ihrer Tasche mit sich herumtragen können. Das bedeutet auch, dass Sie nicht in Ihr lokales Geschäft gehen und damit eine Flasche Wasser kaufen können.

Stattdessen existiert Bitcoin fast ausschließlich für die digitale Welt. Während immer mehr physische Geschäfte täglich Bitcoin-Transfers für Einkäufe im realen Leben akzeptieren, ist die Zahl im Vergleich zu den Online-Instituten, die Bitcoin akzeptieren, verschwindend gering.

Warum Digital
wichtig ist

Bitcoin ist digital, aber warum ist das wichtig? Der Grund, warum dies so wichtig ist, lässt sich auf ein Wort reduzieren: dezentralisiert.

Wenn Sie über traditionelle Fiat-Währungen wie den Dollar diskutieren, ist die Methode der Erstellung mehr oder weniger überall gleich.

Es gibt eine Mischung aus Bank- und Regierungsbeamten, die entscheiden, wann mehr Geld verdient wird und wie viel davon.

Das Problem dabei ist, dass es einer Handvoll Menschen ein immenses Maß an Macht über die Wirtschaft eines Landes gibt. Wenn diese Macht in die falschen Hände gelegt wird, kann sie irreparabel katastrophal sein.

Es gibt unzählige Länder, die dadurch ruiniert worden sind. Wenn so etwas passiert, spricht man von Hyperinflation.

Sie ist das Ergebnis dessen, was passiert, wenn die Lösung einer Regierung für die wirtschaftliche Notlage darin besteht, einfach "mehr Geld zu drucken". Je mehr Geld vorhanden ist, desto weniger ist jedes einzelne Bisschen Geld wert.

Bitcoin hat dieses Problem nicht. Es gibt keine menschliche Einmischung in den Entstehungsprozess von Bitcoin. Er wird vollständig von einem automatisierten Netzwerk kontrolliert, was bedeutet, dass das Risiko einer Hyperinflation nicht vorhanden ist.

Der Prozess
der Bitcoin-Erstellung

BitIQ ist dank des Bitcoin-Erstellungsprozesses funktionsfähig. Anstatt dass eine Gruppe von Leuten alles über die Herstellung der Währung entscheidet, ist alles automatisiert. Der Prozess der Verteilung neuer Bitcoin wird Mining genannt.

Der Abbau von Bitcoin ist unglaublich einzigartig, wenn man ihn mit den Methoden vergleicht, mit denen andere Währungen in der Wirtschaft in Umlauf gebracht werden. Das Bitcoin-Netzwerk besteht aus unabhängigen Knotenpunkten. Diese Knoten haben keinen zentralen Server, so dass das Netzwerk auf Hardware-Spenden von Einzelpersonen angewiesen ist, um den Betrieb aufrechtzuerhalten. Im Austausch für diese Hardware belohnt das Netzwerk diese Personen mit neuen Bitcoin-Einheiten.

Bitcoin FAQs

Im Laufe der Jahre hat das Team hier im BitIQ unzählige Fragen gehört, die nicht unbedingt das BitIQ-System betreffen. Die Leute interessieren sich natürlich für Bitcoin, deshalb haben wir eine kurze FAQ für Sie zusammengestellt, die Sie sich ansehen können.

Wie speichere ich Bitcoin?

Bitcoin wird in jedem digitalen Speichergerät gespeichert, das Code aufnehmen kann. Dinge wie USBs und Telefone können zu diesem Zweck funktionieren.

Wenn ein Gerät zur Aufnahme von Bitcoin verwendet wird, wird es als Bitcoin-Brieftasche bezeichnet.

Muss ich etwas über Bitcoin wissen, um mit BitIQ zu handeln?

Der ganze Sinn des BitIQ-Systems besteht darin, dass es Händlern, die neu in die Branche einsteigen, einen gangbaren Weg in die Branche bietet; als solches benötigen Sie keinerlei Vorkenntnisse oder Erfahrung,

Wie viel kostet BitIQ?

Absolut gar nichts. BitIQ möchte den einfachen und effizienten Bitcoin-Handel so vielen verschiedenen Personen wie möglich anbieten. Um uns dabei zu helfen, dieses Ziel zu erreichen, haben wir unser Geschäftsmodell auf Partnerschaften ausgerichtet.

Dank dieser Partnerschaften können Sie BitIQ ohne jegliche Gebühren oder Kosten nutzen. Es gibt keine Anmeldegebühren, Abonnementgebühren, Einzahlungsgebühren oder irgendetwas dazwischen.

WERDEN SIE MITGLIED DES BITIQ

UND TRETEN SIE NOCH HEUTE UNSERER COMMUNITY BEI